Post verloren :-(

Für alle, die mir aktuell Post an meinen Schweizer Mail-Account gesendet haben: Ich bitte um eine Kopie, da die Schreiben aufgrund eines technischen Defektes leider verloren gegangen sind.

Ansonsten möchte ich Euch seitens des Teams(!) noch ganz herzlich danken: Ihr wart fantastisch! Über 100 Blogs in nur 48 Stunden, ohne große Werbung, sondern fast nur per Mundpropaganda – unglaublich! Und es waren so tolle Leute dabei, Leute, ohne die wir paar armseligen Hanseln das nie geschafft hätten. Da möchte ich vor allem Roger Beathacker und Frank Kopperschläger nennen, die wirklich unermüdlich waren und sich spontan dem Team angegliedert haben! Danke, liebe Freunde, die Arbeit mit Euch war ein echtes Vergnügen! Danken möchte ich im Namen des Teams ferner auch den ‚großen Kollegen‘ „feynsinn“ und „Oeffinger Freidenker“, die – wie wir – ihre Bedenken zurückgestellt haben, um zu dieser Wahl frühzeitig ein klares Zeichen für Die Linke zu setzen. Kollegen – wir wissen, daß Ihr das ’nur mit Bauchschmerzen‘ gemacht habt; wir haben ja selber ein paar. Umso feiner, daß Ihr Euch doch klar bekannt habt, genauso wie so viele Freunde und Kollegen aus der ‚virtuellen Nachbarschaft‘.

Ja, wir haben diesmal wohl keine bzw. nur eine Wahl und deshalb werde ich am Nachmittag in mein Wahllokal gehen und mit beiden Stimmen Die Linke wählen. Als ‚Anarchistem‘ fällt mir derlei schwer, wie Ihr mir glauben dürft …

Beste Grüße
Frank, stellvertretend für Jens, Margitta, Roger, Frank K., Annette und all die netten Leute, die hier mitgewirkt haben

P.s.: Und jetzt kümmere ich mich mal wieder um mein Blog ;-) Ich möchte meine Gäste (denn das sind meine Leser für mich!) nicht allzu lange ohne Aufmerksamkeit und den nötigen Respekt lassen!

Advertisements

7 Antworten to “Post verloren :-(”

  1. mo Says:

    „Als ‘Anarchistem’ fällt mir derlei schwer, wie Ihr mir glauben dürft…“

    glaube ich, aber ich verstehe dann nicht, warum du dieses „schwer fallen“ dann einfach als anzeichen inneren widerstandes so übergehst.

    leute leute, wenn das nicht mal nach den wahlen eine mächtige desillusionierung gibt, wenn nämlich die sozialdemokratie 2.0 die gleichen (vorgegebenen) wege gehen wird wie alle anderen…

    zum heutigen sonntag

    • Frank Benedikt Says:

      Weil ich der Ansicht bin, daß was getan werden muß, um Schwarz-Gelb ein wenig „zu zügeln“. Das kann aber nur mit einer breiten ‚Basis gelingen und nicht mit dem Häuflein Syndikalisten, das wir hier in Deutschland sind.
      Da bin ich völlig „Realist“ und stelle meine persönlichen politischen Visionen und Bedenken hint an.

      Beste Grüße
      Frank

  2. Tolo Says:

    Weniger Mund, eher Link-Propaganda, eine gute Leistung, kann mehr draus werden!
    Einmal schauen, was die Wahlen und bringen!

    • Frank Benedikt Says:

      Lieben Dank, Kollege (Kollegin?)!

      Ja, „Mundpropaganda“ war ein Zugeständnis an die Zeiten, aus denen ich eigentlich stamme ;-)
      Die Wahlen werden natürlich grausam (warum sonst hätten wir noch eine ‚Last Minute-Aktion‘ gestartet?), aber wir haben gerade erst angefangen ;-) Momentan sind wir fast alle noch hübsch im Schwung, grantig, zweifelnd, auf der Suche … Eine Folgeaktion scheint Sinn zu machen, wenn wir uns denn über ihr Ziel einigen können.

      Beste Grüße und stay tuned
      Frank

  3. tee Says:

    richtig mo. das argument, warum er es dennoch tut, fehlt nachwievor.

  4. tee Says:

    Als ‘Anarchistem’ fällt mir derlei schwer, wie Ihr mir glauben dürft …

    lol. ein anarchist der zur wahl der herrschaft aufruft. postmoderne, so lieb ick dir.

    • Frank Benedikt Says:

      Da verstehst Du anscheinend den Gedanken dahinter nicht: ich habe votiert, die künftige Opposition zu stärken, um eine viel schlimmere „Herrschaft“ ein wenig zu bremsen. Wenn ich nur die Wahl zwischen zwei Übeln habe – für was entscheide ich mich da wohl?
      Steht irgendwo geschrieben, daß Anarchisten nicht pragmatisch sein und auch nicht wählen dürfen?

      Gruß aus München
      Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: