Warum diese Initiative?

Und warum Blogger für Die Linke?

„Kollegen“ meinten, wir sollten das doch sein lassen, nicht Partei ergreifen und uns nicht einmischen. Doch wir mischen uns ein, denn die politische Entwicklung dieser Republik betrifft auch uns und unsere Familien und Freunde.

Auch wir haben vor Augen, daß Angela Merkel aller Voraussicht nach für vier weitere Jahre Bundeskanzlerin sein wird und entweder Schwarz-Gelb oder eine Neuauflage der großen Koalition dieses Land regieren wird. Dies aber sorgt uns, denn es bedeutet wohl, daß – wie die Herren Steinbrück und zu Guttenberg es bereits angekündigt haben – wir, die Bürger, mit weiteren Einschnitten in den Bereichen Soziales und Bildung zu rechnen haben, da die 480 Milliarden Euro für die Rettung von Banken und Industrie ja auch gegenfinanziert werden müssen. Zudem wird die „afghanische Frage“  auch von der neuen Regierung wohl nur mit Truppen-Aufstockungen beantwortet werden; Sinn und Zweck dieses „Out of area“-Einsatzes wird auch sie nicht nennen können – und ebensowenig eine ‚Exit-Strategie‘ vorlegen.

All diese Entwicklungen bereiten uns aber Sorgen, denn wir stehen für ein sozial gerechtes und friedfertiges Deutschland, wie es derzeit von den, im Bundestag vertretenen, Parteien wohl nur von der Linken vertreten wird. Die Linke steht unserer Ansicht nach für ein Programm, das sich auf die vier Eckpfeiler früherer grüner(!) Politik beruft: ökologisch, basisdemokratisch, sozial und gewaltfrei. Dies sind Punkte, die auch ‚wir‘ – egal, welcher politischen Provenienz wir sonst sind – tragen können und wollen, weshalb wir diese Initiative gestartet haben.

Die Unterstützer bisher:

  1. binsenbrenner.de
  2. Der Spiegelfechter
  3. Geheimrätins Blog
  4. Feynsinn
  5. ad sinistram
  6. Paulinchen ist allein zuhaus
  7. Oeffinger Freidenker
  8. Notizen aus der Unterwelt
  9. o.me
  10. Leere Signifikanten
  11. Cathrinka
  12. AmSel
  13. OPPInions
  14. Erlkoenig
  15. duckhome
  16. sockenblog
  17. Kritik und Kunst
  18. Dummer weiser Deutscher
  19. Lowestfrequency’s Blick nach draußen
  20. michael-michaelis.de
  21. aebby LOG
  22. Erggertshofen (die klarste Begründung überhaupt!)
  23. SaarBreaker
  24. NapalmDuo
  25. Gegenmeinung
  26. The man with a horn blows
  27. Journal
  28. Womblog
  29. Hamburg Links
  30. Darius Dunkers Dossier
  31. Fletcher’s Blog
  32. Nebenbei bemerkt – notatio
  33. Lumperladen
  34. solnikkar
  35. Ware: Lüge
  36. kritische-massen
  37. Che’s Warlog
  38. Stefan Schulz
  39. ANTIFERENGI
  40. DasDenken
  41. Moppelkotze
  42. kucaf.de
  43. Trägerwelle
  44. Solang nicht aller Tage Abend
  45. szenso
  46. The Sysout
  47. Zeitgeist(los?)
  48. MutantenStadl
  49. kopperschlaeger.net
  50. seelensplitter
  51. lahnblog
  52. Das rote Blog
  53. Perspektive 2010
  54. Feldfunker
  55. Das kleine Nachtbüchlein
  56. Denn sie wissen, was sie tun
  57. Kolliteratur
  58. Aktion Störtebeker
  59. Kommissar Bratfisch
  60. noTina
  61. Phantomscherz
  62. Der Klabauter
  63. Was so bewegt! Versuchen wir es mal
  64. LesenDenkenPosten -> NachDenkBlog
  65. Die Linke in der Nordstadt
  66. Mein Politikblog
  67. Islam ist Frieden
  68. onli blogging
  69. Mythtropolis
  70. Adrians Blog
  71. It´s true
  72. Susis Blog
  73. Trotz alledem
  74. Nordhausen-Info zu Hartz IV
  75. Lingen/Ems
  76. Ulysses‘ Steitzüge – Für die „KleineKinderFresser“
  77. optional
  78. Tagesbericht
  79. Mein Politikblog
  80. Hexenblog
  81. southvibez.de
  82. 0815-Info
  83. Nur die Wahrheit …
  84. Verschwörungs -.-Ecke
  85. blondinenblog
  86. Scribito
  87. Skorpionblog
  88. Mein Parteibuch
  89. matthias bloggt:
  90. Ueberwald’s Info Blog
  91. Megahoschi
  92. Fukusushi
  93. Links-Blog
  94. Brennnessel
  95. fareus
  96. 1-Euro-Blog
  97. Der Säzzer
  98. Somlus Welt
  99. Robbe sein Blog
  100. on the left side …
  101. Gegen den Strom
  102. aufwachen.odium.de
  103. think-strange.de
  104. [aʊχ das nɔχ]
  105. hdb Spott blog
  106. Chris Sedlmair

Ziel erreicht! 106 BloggerInnen (davon vier „Nachzügler“) haben sich hier versammelt, noch nicht verifizierte nicht eingerechnet. Unser ganz besonderer Dank geht an Roger Beathacker, der sich einzigartig für diese Aktion eingesetzt und auch eine alphabetische Liste der Beteiligten erstellt hat.

An die KollegInnen: Es wäre gut, wenn Ihr auch alle das Logo/Banner einbindet und bei Euch aus Eurer Warte schreibt, warum Ihr in diesem Wahlkampf gerade Die Linke unterstützt.

[Update] Nachdem bereits sehr viele Anfragen und Solidaritäts-adressen eingegangen sind, möchte ich Euch allen im Namen des Teams zunächst danken. Das ist ja „nicht für uns“, sondern für die, die sonst keine Fürsprecher haben. Als nächstes halte ich fest, daß ich langsam überfordert bin, da so viele Kommentare und sich anschließende Blogbetreiber bei mir anklopfen. Irgendwer da draußen, der gerade ein wenig Zeit ehrenamtlich erübrigen kann?
[Update 29.9.] Da wir weitere Aktionen planen, nehmen wir auch nachträglich noch Blogs in die Liste auf, die sich für einen sozial gerechteren Kurs einsetzen wollen, also kommt zuhauf ;-)

Koordination und Ansprechpartner: Frank Benedikt (Adresse s. Impressum)
Download für das Logo/Banner:

100blogs_02

P.s.: Wenn mir eine persönliche Anmerkung gestattet ist: Das wird eine „interessante Kiste“ – bekommen wir bis Samstag mindestens einhundert KollegInnen zusammen, die dieses klare Bekenntnis mittragen?

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

196 Antworten to “Warum diese Initiative?”

  1. o.me Says:

    100 Blogs für Die Linke – für ein soziales Deutschland…

    Ich bin kein Qualitäts-Blogger, Qualitätsjournalist schon lange nicht, obwohl das heute schließlich die einzigen Zeitgenossen sind, denen es heute (offiziell) noch zusteht, überhaupt über so etwas schreiben zu dürfen! Sei’s drum.
    Ich habe links …

    • Frank Benedikt Says:

      Ich auch nicht :-D Normalerweise ‚lasse ich schreiben‘, denn ‚meine‘ Autoren sind verständiger als ich und haben auch noch Freude an der Schreiberei ;-)
      Grundsätzlich sind wir aber doch alle „auf par“ und Augenhöhe. Mensch(!‘) – Du bist ein Mensch!

      Beste Grüße
      Fr<nk

  2. Cathrin Karras Says:

    Ich bin bei der Aktion dabei. Obwohl ich seit mehreren Jahren nicht mehr in Deutschland lebe, habe ich in meinem Blog schon mehrmals zur Wahl der Linkspartei aufgerufen. Meine Briefwahlstimme ist vor ueber zwei Wochen mit den beiden Kreuzen an der richtigen Stelle auf die Reise in meinen ehemaligen Heimatort in brandenburg gegangen.
    http://cathrinka.blog.de/tags/die-linke/

    Viele Gruesse
    Cathrin

    • Frank Benedikt Says:

      Herzlichen Dank, liebe Cathrin!

      Wir können hier jede Unterstützung gebrauchen und freuen uns, daß Du, auch wenn nicht mehr, doch virtuell noch bei uns bist.

      Liebe Grüße
      Frank

  3. Klaus Says:

    Ich unterstütze deine Aktion!

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Klaus,

      auch Dir ein herzliches ‚Dankeschön‘ aus München. Eines nur – dies ist nicht „Frank Benedikts Aktion“ – das ist ein gemeinschaftliches Zweckbündnis, welches wir über alle politischen Lagergrenzen eingegangen sind. Ich bin nur der Bote ;-)

      Beste Grüße
      Frank

  4. willi Says:

    Klar mach ich mit, denn dass es nicht so weitergeht sollte klar sein. http://www.erlkoenig-blog.de/?p=3498
    Frag‘ doch mal bei Duckhome und dem Netzwerk drumherum nach, die trommeln eigentlich auch für die Linken. Da viele Blogger dort vorbeischauen könnte es was werden mit den 100.

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber „Erlkönig“,

      leider hast Du in Deinem Link ein „l“ vergessen, was den Webseitenaufruf ungemein erschwert ;-) Wir haben Dich aber trotzdem gefunden und als „Supporter“ aufgenommen.

      Besten Dank für Deine Solidarität – wir sehen uns nachher an der Urne :-D
      Frank

  5. Rebecca E. Says:

    Wir haben uns soeben der spontanen Aktion angeschlossen. Leider ist aus, uns unerfindlichen Gründen, unsere Blogwebseite vor einigen Minuten abgeschmiert. Per Twitter haben wir bereits die Aktion beworben. Danke dafür, Frank.

    Gruß
    Rebecca

    • Frank Benedikt Says:

      Liebe Rebecca,

      ich hatte Dir vorhin schon auf einen anderen Post von Dir geantwortet, weshalb ich versuche, mich kürzer zu fassen :-D
      Nochmals herzlichen Dank für Eure Unterstützung – und dankt bitte nicht mir, sondern dem Team, das dahintersteht und dies alles erst möglich machte. Ich bin nur ein Rädchen …

      Liebe Grüße
      Frank

  6. Moritz Says:

    Habe mich auch schon in meinem Blog zur Wahl der Linken am Sonntag bekannt – Artikel dazu gibt es da: http://www.sockenblog.com/2009/08/deutschland-wahlt-und-ich-auch

    Muss ich um mitzumachen das Banner in meinem Blog einbinden und auf die Seite verlinken, oder geht das auch ohne? Wenn es Pflicht ist, dann werde ich das heute Abend erledigen.

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Moritz,

      „Pflicht“? Nö :-D Pflicht ist, wenn Du heute zur Urne gehst und versuchst, im Interesse Deiner Familie und Freunde das ‚Bestmögliche‘ zu wählen! Allerdings fänden wir es schon sinnvoll, wenn Du das Banner bei Dir einbindest, wenn Du die kleine Kampagne unterstützen magst.

      Beste Grüße
      Frank

  7. Phantomscherz Says:

    Hi!
    Schöne Aktion!
    Darf ich mit meinem Assi-Blog auch mitmachen?

    ;-)

  8. aebby Says:

    Hallo Frank, ich bin dabei, ich fange gleich an zu schreiben :-)

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Aebby,

      auch bei Dir freut es mich besonders, daß du Dich da uns anschließt. Wir sind ja nun alle nicht „typische Linke-Wähler“, aber es ist ein ‚Zweckbündnis‘, welches uns hier zusammengeführt hat und ich mag es – analog zu dem, was ich vor 30 Jahren erleben und mitmachen durfte – erneut eine ‚Regenbogenkoalition‘ nennen.

      Mit Dir, Jens, „Paulinchen“, der „Geheimrätin“, Frank K., Roger und hoffentlich noch vielen Anderen können wir vielleicht was bewegen – diese Aktion endet nämlich nicht hier und heute. Es wird Zeit, daß wir unser Gewissen prüfen und anfangen, Verantwortung zu übernehmen. Wir sind in etwa dieselbe Generation wie Söder, Kauder, Heil, Pofalla & Co. Wollen wir wirklich diesen Figuren das Land zu treuen Händen geben?

      Liebe Grüße
      Frank

  9. hartmut Says:

    Dann haut mich mal mit rein.

    Warum ich dieses Mal allerdings „nur“ die (für die Linke viel wichtigere) Zweitstimme gebe, habe ich hier begründet:

    http://kritik-und-kunst.blog.de/2009/09/24/kampagne-erststimme-spd-7030868/

    JOhannes Kahrs! Ausgerechnet der….grrrr

    Hartmut

    • Frank Benedikt Says:

      Danke, Hartmut,

      aber der ‚Klassenverräterpartei‘ würde ich nicht mal mein Stimme geben, wenn sie die letzte Partei auf Erden wäre oder mir ein ‚Messer an die Kehle gesetzt wird! Mit den „Kollegen“ bin ich ein für alle Mal fertig!
      Ich habe dort immer noch Freunde (und Einfluß), analog bei der hiesigen CSU, aber ich will das alles nicht!

      Beste Grüße von einem, der nach der Wahl lieber wieder gute Bücher lesen will
      Frank

      • hartmut Says:

        Hi Frank, es geht allein um die Erststimme und dort allein darum, Verzerrungen zu konterkarrieren.

      • hartmut Says:

        ergänzend (ich kann hierleider nicht editieren): der bürgerblock fährt seine erststimmenkampagne schamlos. und wir wollen uns hinterher in das „den Sozen hab ichs aber besorgt“-t-shirt zwängen? ich verweise auch auf die diskussionen in meinem blog. mit dem agenda-gesindel bin ich so fertig wie du: solange die nicht aus der partei fliegen, kriegen die Sozen keine zweitsimme mehr von mir.

        es geht mir nur darum, dem feisten grinser Niebel, der jetzt schon über ministerpöstchen nachdenkt, die tour zu vermasseln. kanzlerin bleibt die ex-fdj-sekretärin für agitprop so oder so…

    • Dexter Says:

      Wohl dem, der in Thüringen wählt. Hier hat es häufig auch Sinn mit der Erststimme die LiNKE zu wählen.

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Hartmut,

      Du bist doch „schon drin“ ;-) Leider arbeite ich mich durch Eure Posts anti-chronologisch, aber bei einem „Anti“ wie mir ist das normaaal :-D

      Ja, das mit der Erststimme ist mir klar und ‚wahltaktisch‘ imho auch vernünftig. Dennoch werde ich selber BEIDE Stimmen der Linken geben, denn den Spezialdemokraten kann ich meine Erststimme schon aus historischen Gründen beim besten Willen nicht geben und der Rest scheidet für mich eh aus.

      Liebe Grüße
      Frank

  10. Klabauter Says:

    so, mein Bekenntnis ist auch vollständig.
    http://www.der-klabauter.de/klabauter/archives/274

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Klabauter!

      Danke für Deine Unterstützung, wenn wir auch bereits darüber sprachen. Magst Du Dir nicht das neue, hübschere Banner aneignen? Ich sehe nämlich gerade, daß Du noch das alte, häßliche hast, was ich verpfuscht habe :-D

      Beste Grüße und wir hören uns die Tage
      Frank

  11. Roger Beathacker Says:

    Bin auch dabei -> Wer die Wahl hat … welche Wahl hat er?

    Das Banner ist in der Sidebar.

    MfG

    Kurt

    • Frank Benedikt Says:

      Roger – bei Dir freuts mich besonders, denn Du bist „illustres Gesindel“ und Chris hat sich schon verabschiedet ;-)
      Inzwischen sind wir ja so eine bunte Melange, wie ich sie seit 1979/80 nicht mehr erlebt habe – damals haben wir die Grünen aus der Taufe gehoben, – was machjen wir heute?

      Beste Grüße
      Frank

      • Roger Beathacker Says:

        Es ist mir eine besondere Freude, dass ich Dir eine besondere Freude machen konnte. ;-)

        Allerdings wuesste ich gerne, welche Merkmale mir den „Ehrentitel „illustres Gesindel“ eingebracht haben – und wer zum Teufel Chris ist, der sich verabschiedet hat und warum und ueberhaupt …

        Ebenfalls beste Gruesse

        Kurt

    • Frank Benedikt Says:

      Eines nur noch kurz: Lieber Roger, ich weiß nicht, wie ich Dir für Deinen Einsatz danken soll. Ich bin sprachlos, was eigentlich eine gute Voraussetzung dafür wäre, endlich mal in Ruhe zehn Jahre Deiner Arbeit/Gedanken zu lesen und goutieren ;-) Ich denke, das werde ich tun.

      Es war mir Ansporn wie Vergnügen, mit Dir zusammenarbeiten zu dürfen und Du hast „bei mir was gut“.

      Liebe Grüße
      Dein Frank

  12. J. Berger Says:

    Ich habe sicher nur einen ganz klitzekleinen Blog, aber ich habe versucht, auf diese Seite zu verlinken.

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber „J. Berger“,

      wenn Du das Blog auch nennen/verlinken würdest, hätten wir alle was davon ;-)

      Beste Grüße
      Frank

  13. Lopez Suarez Says:

    http://womblog.de/2009/09/25/100-blogs-fr-die-linke/

    Solidarität.

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Lopez,

      optierst Du nun für Die Linke oder doch für die Piraten? *g* Trotz deutlicher Wahlempfehlung macht mir „vote like a pirate“doch ein wenig Gedanken :-D Ich mag die Jungs und Mädels ja auch, habe sie mit Freunden bei der Europawahl auch solidarisch gestützt, aber jetzt geht es halt um mehr. Ich denke, das weßt Du ja auch selber, weshalb ich Dir keine langatmigen Vorträge halten muß ;-)
      Wenn Du die Kampa weiter mittragen magst, finde ich es „einfach toll“! Dann weise ich Dich auch gerne noch auf das neue Banner hin, welches lange nicht so dilettantisch aussieht wie das, was ich entworfen habe :-D

      Beste Grüße
      Frank

  14. Ralf Hagelstein Says:

    Gute Idee, da mach ich doch glatt mit!

    Hamburg Links
    http://hamburglinks.wordpress.com/

    • Frank Benedikt Says:

      Vielen Dank, lieber Ralf!

      Du stehst jetzt „auf der Liste“ und bist damit vermutlich ein ‚Kandidat für den Verfassungsschutz ;-)

      Herzliche Grüße
      Frank

  15. Darius Dunker Says:

    Ich bin natürlich auch dabei.
    http://dossier.dunker.de

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Darius,

      besten Dank! „Farbe zu bekennen“ ist nicht immer so einfach. Als Syndikalist tue ich mit derlei Aktionen selber sehr hart, aber im Moment sehe ich keine Alternative.
      Magst Du übrigens noch das neue anner üernehmen? Das alte (welches ich verbrochen habe) schaut nämlich hice aus ;-)

      Beste Grüße
      Frank

  16. fletcher2 Says:

    Ich habe auch verlinkt, bin aber wohl zu bl*de, das Banner einzubinden; aber ich probiere weiter.

    http://fletcher2.wordpress.com/

    • Frank Benedikt Says:

      Na siehste mal …

      Lieber Fletcher2 – anscheinend biste doch nicht „zu blöd“, das Banner (das neue obendrein!) auf Deine Seite zu schubsen ;-)

      Lieben Dank für Deine Unterstützung
      Frank

  17. Roberto J. De Lapuente Says:

    Warum ich die LINKE wähle!

  18. moltaweto Says:

    Hallo Frank & @lle Mitstreiter/innen,

    wir haben diese Steilvorlage auch aufgenommen und auch noch ein wenig Werbung dafür zu machen versucht. Wäre schon mal ein gutes Zeichen und ein Mut machender Erfolg, wenn die „Hundert“ trotz der knapp bemessenen Zeit voll werden würde.

    http://moltaweto.wordpress.com/2009/09/25/politische-blogger-aktion-%E2%80%A6-100-blogs-fur-die-linke/

    Wäre auch gut, wenn unsere Mitmenschen – egal aus welchem invidiuellen Grund auch immer – die Aktion in den Wahlkabinen fortsetzen würden!

    Beste Grüße in die Runde und – eventuell/hoffentlich – bis Sonntagabend

    Hans & Elke.

  19. Michael Michaelis Says:

    Auch ich bin dabei:
    http://www.michael-michaelis.de/htdocs/comment/0909251745_leb/wahlempfehlung

  20. 100 x LINKS « Lowestfrequencys Blick nach draußen Says:

    […] (Link zur Kampagne) […]

  21. dwdonline Says:

    Wir machen natürlich auch mit. Das ist Ehrensache!

  22. lowestfrequency Says:

    Ich bin seit gerade auch mit einem Beitrag dabei… (Link zu „100 x LINKS“)

    Den Banner hab ich bisher nur im Beitrag selbst, in die Seitenleiste bind ich ihn später noch ein.

    Beste Grüße,

    lowestfrequency

  23. Sepp Aigner Says:

    Eine gute Initiative ! Ich unterstuetze sie und verweise in meinem Blog darauf.

  24. che2001 Says:

    Meinetwegen kann da mein Name mit drauf, aber ob ich es vor der Wahl hinbekomme, zu schreiben, warum erscheint mir sehr zweifelhaft. Also listet mich von mir aus als Unterstützer. Ich wähle die Linke ja, hätte aber ebenso gute Gründe, die Piratenpartei oder Grundeinkommen oder gar nicht zu wählen.

  25. aebby Says:

    sodele … mein Beitrag hat jetzt auch eine Begründung. Der Banner steht in der Sidebar.

    http://www.aebby.de/wordpress/2009/09/25/wahlbekenntnis-und-100-blogs-fur-die-linke/

  26. Hartmut Says:

    Und auch aus Bayern rührt sich der Widerstand

    Deshalb Sonntag LINKS !

  27. Mastercode 2009 … getarnt als Ideensammlung oder außerministerielle Wunschliste « Der AmSeL-Gedanke Plus = Gemeinschaft Says:

    […] wahlstrategisch ist dem zweifelsohne nichts mehr hinzuzufügen. Passt ja auch „ganz gut“ zu der Bloggeraktion, der wir uns heute ebenso spontan wie aus vollster Überzeugung angeschlossen haben, auch wenn wir […]

  28. tee Says:

    FÜR DEUTSCHLAND!

  29. Saarbreaker Says:

    Wenn auch spät, aber dennoch sehr begrüßenswerte Aktion. Saarbreaker ist dabei. Euer Banner haben wir in die Sidebar aufgenommen.

  30. napalmduo Says:

    Als klitzekleiner Blogkrauter bin ich trotzdem dabei . Jede Stimme zählt hoffe ich. In diesem Sinne

  31. napalmduo Says:

    Link vergessen, sorry.
    http://napalmduo.wordpress.com/

  32. klaus baum Says:

    ich habe für meine seite das „logo“ größenmäßig passend neu erarbeitet.

  33. Folker Hoffmann Says:

    Klar doch, ich schließe ich mich gerne der Initiative für Die Linke an. Zwar ist man nicht prominent, im Gegenzug „initiiere“ ich aber auch keinen Sprechblasenmüll bei den Kerners, Wills und Illgners dieser Republik.

  34. Raimund Hocke Says:

    Ich finde die Initiative interessant, weil sie Einstiegspunkte zusammenfasst, was sonst über die Zeit nur mühsam zu erreichen wäre. Die Namen die schon dabei sind lassen den Rückschluss auf Ernsthaftigkeit zu.

    Aber wie geht es weiter nach der Wahl?

    Was wird DIE LINKE aus ihrer stark gestärkten Oppositionsrolle heraus machen?
    Was geschieht in Hinsicht auf SPD und Grüne?
    Wie ist es mit der Perspektive Wahl in NRW?

    Noch bin ich Beobachter, aber ich habe vor mich zu beteiligen.

  35. Stefan Says:

    Bitte, hier ein link: http://stefanschulz.com/journal/1441

  36. Frank Says:

    Und noch ein Blog für DIE LINKE:
    http://www.manwithahorn.de/

    Ich wähle LINKS.
    Solidarische Grüße, Frank

  37. Harald Says:

    Über 50 Blogs haben sich schon dazu bekannt und den entsprechenden Hinweis auf ihrer Webseite:
    http://nur-eine-wahl.spacequadrat.de/index32.htm
    (einfach die Zahl nach index entsprechend ändern, und man findet sie alle…
    Also ich bin auch dabei und werde das Banner noch heute einbinden.
    http://www.lumperladen.de/lumpereien/2009/09/22/wen-waehlen-lies-mal-das-hier/
    http://www.lumperladen.de/lumpereien/2009/08/29/sonntag-ist-gerneralprobe/

    Viele Grüße
    + für die Idee und Aktion
    – für den sehr späten Start

    Harald

  38. solnikkar Says:

    Auch hier ein Banner: http://solnikkar.wordpress.com/

  39. wareluege Says:

    Ich mach ‚türlich auch mit!
    http://wareluege.wordpress.com
    http://wareluege.files.wordpress.com/2009/09/stimmkarte_dielinke.jpg ;)

  40. Aktion: 100 Blogs für DIE LINKE - SaarBreaker Says:

    […] die Aktion “100 Blogs für DIE LINKE” recht spät initiiert wurde, ist sie dennoch begrüßens- und […]

  41. antiferengi Says:

    Yup.Den Alien kannste auch mit reinnehmen, wenn du willst. Mit Bannern hab ichs aber nicht so. Deshalb sorry, wenn auf meinem Friedhof nix rotes leuchet.

  42. Roger Beathacker Says:

    Ich habe bei mir mal eine temporaere blogroll installiert, in der alle mir bislang bekannten Unterstuetzer (38?) eingetragen sind.

    Gruesse

    Kurt

  43. Alexander Tetzlaf Says:

    Gern geschehen.

    http://dasdenken.blog.de/2009/09/25/waehle-die-linke-7040979/

  44. cajarore Says:

    Leider erst sehr spät entdeckt, aber: Ich hab das rote Banner auch mal bei mir eingebunden. Vielleicht schaffe ich ja sogar noch einen Artikel dazu vor der Wahl ;-)

    Der Moppelkotzer (Carlos)

    http://cajarore.wordpress.com

  45. Bernd Ebert Says:

    Kleine Fingerübung ohne die Welt beglücken zu wollen, sich aber dennoch selbst im Kopf zu ordnen, einen Platz für die „öffentlichen“ Gedanken zu haben, ggf. mit Anderen zu teilen.

    In Steglitz-Zehlendorf zu Berlin sind SPD/CDU/FDP/Grüne als GroKo nur mit Juristen besetzt; Benneters Vergangenheit und später als als „Frog“ – Friend of Gerd – nur der Rahmen dieser Inszenierung. Den Linke-Kandidat da mit der Erststimme zu wählen ist beinahe Pflicht.

  46. Roger Beathacker Says:

    Hier alle die ich bislang zusammengetragen habe:

    antiferengi blog

    michael-michaelis.de

    The Man With a Horn Blows

    SaarBreaker

    Paulinchen ist allein zu Haus

    Dummer weiser Deutscher

    solnikkar

    Notizen aus der Unterwelt

    Phantomscherz… Soll das etwa witzig sein?

    Womblog [Worte oder mehr]

    NapalmDuo – So steht´s geschrieben

    Der AmSeL-Gedanke Plus = Gemeinschaft

    Blog von Sepp Aigner

    fletcher's Blog

    Lowestfrequencys Blick nach draußen

    Gegenmeinung

    ad sinistram

    Hamburg Links

    Duckhome

    Kritik und Kunst

    aebby LOG

    Nebenbei bemerkt …

    OPPIninons BLOG – Kritisches – Filmklassiker – Weltgeschichte – Fotografie und mehr

    Oeffinger Freidenker

    Der-Klabauter

    Lumperladen

    Der Spiegelfechter

    Zwischen Traditionen und Moderne

    Leere Signifikanten

    o.me

    Journal

    Feynsinn

    Ware: Lüge / Preis: variabel

    Auto-Anthropophag

    Geheimrätin“s Blog

    Erlkoenig

    Sockenblog

    Darius Dunkers Dossier

  47. Roger Beathacker Says:

    nanu? zu viele Links?

    antiferengi blog

    michael-michaelis.de

    The Man With a Horn Blows

    SaarBreaker

    Paulinchen ist allein zu Haus

    Dummer weiser Deutscher

    solnikkar

    Notizen aus der Unterwelt

    Phantomscherz… Soll das etwa witzig sein?

    Womblog [Worte oder mehr]

    NapalmDuo – So steht´s geschrieben

    Der AmSeL-Gedanke Plus = Gemeinschaft

    Blog von Sepp Aigner

    fletcher's Blog

    Lowestfrequencys Blick nach draußen

    Gegenmeinung

    ad sinistram

    Hamburg Links

    Duckhome

    Kritik und Kunst

    aebby LOG

    Nebenbei bemerkt …

    OPPIninons BLOG – Kritisches – Filmklassiker – Weltgeschichte – Fotografie und mehr

    Oeffinger Freidenker

    Der-Klabauter

    Lumperladen

    Der Spiegelfechter

    Zwischen Traditionen und Moderne

    Leere Signifikanten

    o.me

    Journal

    Feynsinn

    Ware: Lüge / Preis: variabel

    Auto-Anthropophag

    Geheimrätin“s Blog

    Erlkoenig

    Sockenblog

    Darius Dunkers Dossier

  48. Roger Beathacker Says:

    Ich habe eine HTML Liste der Unterstuetzer fertig, werde die hier aber als Kommentar nicht los. Vielleicht waere es auch sinnvoll einen neuen Beitrag fuer die Liste anzulegen (wegen der Aktualitaet).

  49. Tolo Says:

    Ein guter Gedanke, auch ich werden diese Aktion unterstützen und auf das Ansinnen verweisen. ( http://kucaf.de/2009/09/25/unterstutzung-zur-wahl/ )
    Gruß

  50. Mason Says:

    Hallo beisammen,
    noch ein Blog fuer die Liste
    http://traegerwelle.blogspot.com/

    Gruss,

  51. Mason Says:

    Hier noch ein Blog.
    http://traegerwelle.blogspot.com/

    Gruss,

  52. SZenso Says:

    Eine gute Aktion. Für mich ist die Linke diesmal alternativlos ;-)
    http://www.szenso.de/wp/2009/09/ich-ziehe-beim-wahllos-immer-die-niete/

  53. Roger Beathacker Says:

    So – die temporaere blogroll ist wieder geloescht undwurde durch einen Artikel mit Unterschuetzerliste ersetzt.

  54. Roger Beathacker Says:

    P.S.

    Der Artikel kann natuerlich leich kopiert und ganz oder in Teilen (Liste!) recycelt werden.

    Gute Nacht

  55. sysout.twoday.net Says:

    100 Blogs für die LiNKE…

    Wer meint, eine deutsche Armee sollte keine Angriffskriege mittragen, sollte am Sonntag LiNKE wählen.

    Wer mehr Basisdemokratie sinnvoll findet, sollte am Sonntag die LiNKE wählen.

    Wer erkannt hat, dass die Agenta 2010 über HartzIV st…

  56. 99 blogs für die linke « tee Says:

    […] halte ich vom x-berg-planeten so einiges und der gute alte che2001, der dort aggregiert ist, unterstützt unser aller geliebtes deutschland nun auch in lobenswerter weise: Also listet mich von mir aus als […]

  57. epikur Says:

    Nehmt uns bitte auch in die Unterstützer-Liste auf:

    http://www.zeitgeistlos.de/zgblog/

    Danke :)

  58. Mutantenstadl Says:

    Noch ein Blog (von Hundert) für Die Linke…

    Der Wahlomat sagt mir, dass ich die meisten Übereinstimmungen mit der Linken, der Piratenpartei und den Grünen habe. Mit den Grünen bin ich groß geworden. Ich musste miterleben, wie sie nacheinander alle ihre demokratischen und pazifistischen Ideale ü…

  59. nordstadt Says:

    Bin auch dabei :-)
    http://nordstadt.wordpress.com/2009/09/26/100-blogs-fur-die-linke/

  60. Frank Kopperschläger Says:

    Hallo, lieber Initiator

    Mein Blog ist zwar erst ein winziges Blögchen, welches seit wenigen Tagen besteht, aber trotzdem würde ich mich freuen, Teil dieser Aktion sein zu dürfen.
    Euren Banner werde ich jedenfalls sofort auf meinem Blögchen verewigen…

    Gruß – Frank http://www.kopperschlaeger.net

  61. Frank Kopperschläger Says:

    Och, ich möchte doch aber auch ;-)

  62. Julie Says:

    Ich möchte diese Aktion auch von ganzem Herzen unterstützen !

    http://www.meinpolitikblog.de/

  63. Julie Says:

    Ich möchte auch gerne dabei sein 1

    http://www.meinpolitikblog.de/

  64. Duckhome Says:

    Aktion: 100 Blogs für DIE.LINKE…

    Saarbreaker, Duckhome, sowie einige weitere Freunde haben sich gemeinsam der, von Frank Benedikt initiierten, Aktion 100 Blogs für DIE.LINKE angeschlossen. Obwohl die Aktion “100 Blogs für DIE LINKE” recht spät initiiert wurde, ist sie dennoch be…

  65. Hessam K. Says:

    Ich bin dabei!!! Ein wenig linke Piratenmentalität kann nicht schaden.

  66. Margareth Says:

    Es gibt keine Alternative WÄHLT DIE LINKE

    Meinen Blog dazu bitte aufnehmen:

    margarethsblog.dauerschreiber.com

  67. onli blogging Says:

    Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären…

    Wen sollte man dann wählen? Im Grunde reicht der Hinweis auf das jeweilige Ausschlusskriterium: Bei der CDU sind es die Maßnahmen gegen die Bürgerrechte, jüngstes Beispiel ist Schäubles Wunschpapier. Die FDP steht für ein neoliberales Deutschland, in d…

  68. Werna Says:

    Schaust du hier:

    http://www.mythropolis.de

  69. Adrian Lang Says:

    Ich mache auch mit. Werd spätestens heut abend auch was drüber schreiben.

  70. Adrian Lang Says:

    Gibt es das Banner auch bearbeitbar? Ich hätte wesentlich lieber „für eine soziale Welt“ ;-)

  71. Klaus Scheld (Aktion Störtebeker) Says:

    Aktion Störtebeker http://aktion-stoertebeker.blogspot.com/ und Komissar Bratfisch http://linkeblogs.de/stoerti/ sind dabei.

  72. xtranews Says:

    Gute Idee, wir sind mit dabei:
    http://www.xtranews.de/2009/09/26/100-blogs-fuer-die-linke/

    Gruß Thomas Rodenbücher

  73. Jakob Says:

    & dabei! muss einfach sein. & wen sonst kann man momentan denn wählen?
    http://www.kolliteratur.de/wordpress/2009/09/dunkel-rote-farbe/

  74. Rainer Says:

    Seit 27 (!) Jahren treibt ein neoliberal-konservativer Block Politik und das Zwischenergebnis bis heute: Armut, Angst und Verblödung der Massen. Deshalb sehe ich keine Alternative zur Linken und unterstütze ausdrücklich eure Aktion.

  75. Einhard Says:

    Das Nachtbüchlein hat noch nie einen Hehl aus seiner politishcen Orientierung gemacht: http://das-kleine-nachtbuechlein.blog.de/2009/09/26/100-blogs-linke-7043330/

  76. Bjoern Says:

    Dabei: http://www.feldfunker.de/

  77. Dafoe Says:

    Ich habe zwar keinen Blog, will aber darauf hinweisen, daß auch

    http://egon-w-kreutzer.de/

    zur Wahl der Linken aufruft. Leider ist er zur Zeit im Urlaub und kann wohl deshalb hier nicht teilnehmen!

  78. Dafoe Says:

    auch der Blog von Gerd Flegelskamp ruft zur Wahl der Linken auf:

    http://flegel-g.de/27-09-09-nach-der-wahl.html

  79. Das rote Blog Says:

    Meine Wahlempfehlung zu Bundestagswahl 2009…

    Ich habe bereits gewählt. Schon Anfang September per Briefwahl. Ich habe auf den Wahlzettel geschaut, eine Weile überlegt und dann drauf geschrieben: “Nix für mich dabei.” Also ungültig. Hat das was bewirkt? Nein, au……

  80. Teja552 Says:

    Ich bin auch gern dabei, werde gleich einen Eintrag machen!

  81. Felix Says:

    Bin dabei. http://www.krisenblog.net – der jetzt auch unter http://www.lahnblog.de erreichbar ist. banner wird jetzt eingerichtet!

  82. General-Investigation Says:

    Ich unterstütze schon seit längerem die Linke durch Artikel, um einfach darauf aufmerksam zu machen, das es von anderer Stelle gelenkt wird, das man gegen die Linke wettert.
    Und meine Stimmen gehören auch dann denjenigen, die Unbequemlichkeit in den Laden bringen und Fragen, Fragen und nochmals Fragen stellen werden, die hoffentlich unbequem bleiben.

  83. Felix Says:

    Ach ja, den Artikel über die 100 Blogs für die Linke und meinen Wahlaufruf auf http://krisenblog.net/wahlen/morgen-die-linke-wahlen/

  84. Susi Zintl Says:

    Bin dabei!!!! Was sonst?????

  85. Saarbreaker Says:

    Seit gestern Abend gibt es auf Saarbreaker auch den Beitrag zur Aktion. Der Beitrag ist frei und kann, wenn gewünscht, kopiert und weitergegeben werden.

  86. Ormuz Says:

    auch ohne Banner bin ich dabei.
    Wer links wählt, wählt Vernunft und Gerechtigkeit.

  87. Kuddel™ Says:

    Klasse Aktion, der ich mich gerne anschliesse!
    Meine Begründung ist meine Website selbst …lol
    http://www.0815-info.de
    Banner ist auf allen Seiten eingebunden … auf das noch viel folgen mögen!

    Gruß aus Hamburg
    Kuddel™

  88. addy Says:

    auch ich bin dabei!!

    http://cid-519d49bb1d3c8a7d.spaces.live.com/default.aspx

    lg addy

  89. Chris Says:

    Ich möchte mich ebenfalls solidarisch zeigen!

    Es wurde zu lange gelogen! Wir wurden zu lange betrogen!
    Von den Lackaffen in Krawatten da oben, scheint mir jeder 2te ganz hart auf Drogen!

    In einem Land, in welchem Arbeitsplätze aus gewinnmaximierenden Prinzipien wegrationalisiert und oder ausgelagert werden und zudem sämtliche alternativen Parteien diffamiert werden, bleibt mir nichts über als mich der „geschundenen“ und „getretenen“ Minder (Mehr) heit anzuschließen!

    Vielleicht hat der kapitale Faschismus dann ein Ende.

    Liebe Grüsse

    Christoph

    • Frank Benedikt Says:

      Jou, herzlichen Dank, Christoph. Deinen Ausführungen muß ich eigentlich nichts mehr hinzufügen ;-)

      Beste Grüße
      Frank

  90. BlondAngel28 Says:

    Ich bin dabei, keine Frage, Banner wird eingebunden.

  91. BlondAngel28 Says:

    Banner ist gesetzt.

    http://blondangel28.blog.de/2009/09/26/100-blogs-linke-7044065/

  92. Huge Says:

    Ich wähle morgen auch links. Darf aber keiner wissen ;)

  93. Black Skorpion Says:

    Bin natürlich auch dabei:

    http://blackskorpion.blog.de/2009/09/26/100-blogs-linke-7044152/

  94. Mein Parteibuch Says:

    Hallo erstmal,

    prima Idee, wenn auch recht spät. Auch wir wünschen uns, dass die Linke im Bundestag möglichst stark vertreten ist.

    Das ändert allerdings nichts daran, dass wir einige der von der Partei „Die Linke“ aufgestellten Kandidaten, insbesondere die der „Antideutschen Fraktion“ und die des „realpolitischen“ rechten Flügels, für unwählbar halten. Stefan Liebig hat beispielsweise in der Kriegsvorbereitung gegen den Iran sogar Angela Merkel „von rechts überholt“:

    http://www.mein-parteibuch.com/wiki/Stefan_Liebich

    Und die Berliner Direktkandidatin Petra Pau gehört gar zu den Erstunterzeichnern der Lügenkampagne „Stop the bomb“ mit der ein Krieg gegen den Iran in Deutschland propagandistisch vorbereitet wird.

    Es ist also notwendig, sich die jeweiligen Kandidaten der Linken genau anzuschauen.

    Zur Situation in Berlin siehe auch z.B. „Berliner Persönlichkeiten rufen zur Wahl der DKP auf“:

    http://tinyurl.com/ybs2gcq

    Aber insgesamt, ja, eine starke Linke im Bundestag halten wir für essentiell wichtig.

    Ein Katzenfreund
    Redaktion
    http://www.mein-parteibuch.com

    PS: Für wünschenswert halten wir übrigens auch, dass die Piraten der FDP möglichst viele Stimmen abnehmen, damit schwarz-gelb verhindert wird und mit den Piraten vielleicht so etwas wie eine Partei heranwächst, die wirklich das macht, was die Gutsherrenpartei FDP an bürgerrechtlichen Positionen in ihre Programme schreibt, solange sie nicht regiert.

  95. Parteibuch-Kommentar zur Aktion “100 Blogs für die Linke” » mein-parteibuch.com Says:

    […] “100 Blogs für die Linke” gibt es derzeit eine Blogwerbeaktion zur Wahl der Partei “Die Linke”. Die […]

  96. 4gang Says:

    Unterstütze ich gern (Banner ist in der Seitenleiste)

    http://4gang.wordpress.com/2009/09/15/wahlwerbung-machen-blos-wie/

    • 4gang Says:

      Nach einigem für und wider habe ich das Banner wieder entfernt.

      Ich denke, daß von dem Banner in meinem Blog eher eine negative Wirkung auf neutrale Besucher ausgeht (so nach dem Motto: noch so’n linker Partei-Spinner …) und das bringt dann auch nix.

      Viele Grüße

  97. 100 Blogs für Die Linke — Adrians Blog Says:

    […] Blog ist eins von wohl bald wirklich 100 Blogs, die sich einer recht spontanen Aktion angeschlossen haben. Warum ich überhaupt und insbesondere […]

  98. Matthias Says:

    Bin mit im Boot

    http://matthiasgruber.wordpress.com/

  99. ceronimus Says:

    Hallo,
    habe es leider erst heute erfahren. Sind ja noch 2 Tage ;-)

    Banner hängt!

    Grüße, Thomas

    http://www.ueberwald.info

  100. Megahoschi Says:

    Ich bin zwar mit Sicherheit kein Qualitätsblogger und schreibe die meiste Zeit einfach nur meine Sicht der Dinge, aber die Aktion möchte ich sehr gern unterstützen. Wenn ich es hin bekomme werde ich natürlich auch Euer Banner einbinden.

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Megahoschi,

      Du hast es doch elegant hinbekommen ;-) Und schreib die Sachen so, wie Du sie siehst und empfindest – das ist der Sinn von Blogs.

      Wir lesen uns!
      Frank

  101. Dafoe Says:

    Auch der

    http://www.muslim-markt.de/forum/messages/972.htm

    präferiert die Linke

  102. John Doe Says:

    auch der Linksblog unterstützt die LINKE, im wahren Leben als Parteimitglied und im www mit seinem Blog!

  103. Wir haben den Wahl « rauskuckers Blog Says:

    […] kann ich leider nicht an der Aktion „100 Blogs für die Linke“ teilnehmen. Nur auf deren Aktion hinweisen, und darauf, daß sich dort eine Vielzahl von guten […]

  104. Chris Says:

    http://truthhunter.blog.de/2009/09/26/100-blogs-linke-solidaritaet-unsolidarischen-zeit-7044060/

    ebenfalls banner eingebunden

    beste grüsse an euch alle

  105. Politische Blogger-Aktion … 100 Blogs für DIE LINKE « Der AmSeL-Gedanke Plus = Gemeinschaft Says:

    […] 100 blogs für Die Linke (Initiator) […]

  106. Was so bewegt! » Blog Archive » Interessanter Hinweis! Says:

    […] einen Kommentar zu dieser Aktion wurde hier folgender interessante Hinweis zur Wahl angehängt: „Noch ein Hinweis: wir wollen […]

  107. fareus Says:

    http://fareus.wordpress.com/

  108. Gegen die Privatisierung der Stadtwerke Quedlinburg und zu anderen Ereignissen aus der Region! » Blog Archive » Morgen wird gewählt! Says:

    […] Gedanken zu dieser Aktion, ein bisschen spät zwar, aber das Ergebnis wird sicher interessant sein. Diese Aktion regt […]

  109. somluswelt Says:

    Bin auch dabei, binde das Banner morgen ein.

  110. somluswelt Says:

    Ich habe es doch schon gleich gemacht, wegen Mitternacht und so.

  111. Heiko Says:

    Was bleibt einem friedlichen und mitfühlenden Menschen anderes übrig als die einzigst linke Partei zu wählen? In Hoffnung auf ein besseres Übermorgen…

    (Auch wenns nur ein kleiner Blog ist.)

  112. robbe Says:

    Natürlich werde ich das unterstützen.

  113. Mechthild Mühlstein Says:

    Schade, ich habe recht spät von dieser aktion erfahren, mich aber sofort entschieden, sie zu unterstützen, obgleich es ja schon sonntag ist – und somit zu spät.

    Aber ein »akademische (drei)viertelstündchen könnte vielleicht drinsein?

    • Frank Benedikt Says:

      Besser spät als nie, liebe Mechthild ;-)

      Außerdem ist das nur der Anfang … Wir müssen mit vier Jahren Schwarz-Gelb fertig werden.

      Herzliche Grüße
      Frank

  114. ich bin ich Says:

    ich bin kein blogger, da ich mich nicht so ausdrücken kann wie z.bsp. herr
    de laupente. lese aber viele dieser seiten. vor allem die kommentare. es erfreut mich das es noch nachdenkende menschen in deutschland gibt! da mich die dumpfheit der masse mein leben lang wütend gemacht hat! vielen
    dank an den goßen teil von euch für die erbaulichen stunden!
    das war der erste kommentar von mir

    • Frank Benedikt Says:

      Danke!
      Ich hoffe, Du wirst in diesem Leben noch viele Kommentare schreiben und die Gewandtheit im Ausdruck kommt auch mit der Übung ;-)

      Beste Grüße
      Frank

  115. Hans Kottke Says:

    Auch ich schreibe in meinem Blog Artikel für die Linke – und natürlich wähle ich sie ;-)
    http://www.hanskottke.de/wordpress/

    • Frank Benedikt Says:

      Danke, lieber Hans!

      Wir haben das ja jetzt nicht ‚parteiisch‘ gemacht – unser kleines buntes Bündnis sah nur „keine andere Wahl“. Jetzt werden wir versuchen, eine außerparlamentarische Opposition aufzubauen, die dem Namen auch Ehre macht. Wenn auch Du mitwirken möchtest – gerne!

      Beste Grüße
      Frank

  116. Perspektive 2010 » Blog Archive » 100 Blogs für DIE LINKE Says:

    […] Warum diese Initiative? « 100 Blogs für Die Linke am 26. September 2009 um 13:30:49 Uhr. […]

  117. aebby Says:

    Guten Morgen Frank, Du bist heute aber schon früh dran und schwer am Arbeiten, danke.

    @all … ich freue mich, dass es tatsächlich geklappt hat 100 Blogs in 48 Stunden zu mobilisieren. Wäre schön wenn es für jeden mobilisierten Blog ein Mandant gäbe ;-) Auch wenn das Ergebnis heute abend wohl deutlich schlechter ausfällt, nehme ich aus der AKtion doch ein gewisses Gefühl der Solidarität mit – das tut gut. Ein Dankeschön an alle, die im Hintergrund gearbeitet haben.

    P.S. mein Traumergebnis für heute abend habe ich schon vor Wochen formuliert:

    http://www.aebby.de/wordpress/2009/07/17/ich-habe-einen-traum-im-september-ist-wahl-und-alle-gehen-hin/

    • Frank Benedikt Says:

      Menno, lieber Aebby – ich bin noch gar nicht im Bett :-D
      Gestern habe ich auch außer Frühstück und reichlich Alkohol nichts zu mir genommen. Bloggerschicksal anscheinend … ;-)

      Und ich habe Dir und den Kollegen und Kolleginnen zu danken, ohne die all dies nicht möglich gewesen wäre! IHR seid es, die derlei möglich machen, IHR seid es, die diesem unseren Land auch eine andere Richtung geben können. Seht nur Eure Möglichkeiten!

      Kleine „Predigt“ von einem eingefleischten Agnostiker und Zen-Mönch ;-)

      Liebe Grüße
      Frank

  118. Kalle Kappner Says:

    Ich gratuliere und wünsche, obwohl SPD-Mitglied und -Wähler, der Linkspartei ein ordentlichen Ergebnis. Ich bin beeindruckt, dass sich so viele Blogs gegen die scheinbar übermächtige „öffentliche Meinung“ auflehnen.

    Spätestens 2013 werden wir uns hoffentlich in einer gemeinsamen Regierung wiederfinden.

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Kalle,

      wie ich Dir schon mailte: ‚Wir‘ werden uns nie ein einer „gemeinsamen Regierung“ wiederfinden. Das hier ist eben ein ‚Zweckbündnis‘, eine „Regenbogenkoalition“ aus Bürgern der unterschiedlichsten politischen Provenienz. ‚Wir‘ haben uns nur aus einem Grund zusammengetan: Allesamt fürchten wir zunehmend um die Freiheit und Unversehrtheit unuserer Familien und Freunde und um essentielle Grundrechte. Dafür stehen wir ein, nicht für irgendwelche verblasenen Ideologien!

      Beste Grüße
      Frank

  119. Frank F. Says:

    Wie einige wenige Andere hier auch, gehöre ich zu denen die kein eigenes Blog betreiben.

    Dennoch – diese spontane Idee haut mich fast um! Ich hätte ich es ja nie und nimmer für möglich gehalten, dass sich binnen so kurzer Zeit so viele Blogger hier zusammen finden und Farbe bekennen. Um so beeindruckender finde ich das (Zwischen)Ergebnis!

    Es wäre großartig (weil sehr wichtig!) wenn diese Aktion hier der Anfang von viel viel mehr wäre.

    Ich wähle DIE LINKE, weil diese im Moment die einzige glaubwürdige Partei von Gewicht ist, die sich eine Politik für ALLE zum Ziel gesetzt hat.

    • Frank Benedikt Says:

      Siehste mal – so schnell geht das im Netz ;-) Mit der richtigen Idee und ‚den richtigen Leuten‘ (und die sind großartig, soweit ich sie schon kennengelernt habe) geht sowas „Rucki-Zucki“ :-D
      Weißt Du – Leben kann manchmal selbst für einen alten und zynischen Sack wie mich wieder schön sein, wenn er soviel Liee ei seinen Mitmenschen vorfindet und dann auch noch „Better Than Ezra“ aufgelegt hat ;-)

      Und ja – dies ist erst der Anfang …

      Liebe Grüße.Auch Du bist nicht allein/vereinzelt!
      Frank

  120. Frank Kopperschläger Says:

    He, das hat ja prima geklappt ;-)
    Und wie mein Vorkommentator kann auch ich nur sagen: vielleicht ist das ja der „Anfang von viel mehr“, denn ich fürchte, viel mehr wird nötig sein, wenn man sich die durchsickernden Pläne unserer werten Damen und Herren Volksvertreter für die Zeit nach der Wahl so anschaut!

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Frank,

      ‚wir‘ sind doch schon mitten in der Diskussion :-D Du wirst nicht aufgeben, ich auch nicht und viele Freunde und Freundinnen erst recht nicht.
      Ab Montag wird wieder ernsthaft diskutiert und gearbeitet oder denkst Du, daß Du Dich jetzt noch rausziehen kannst? *g* Mitgefangen, mitgehangen … :-D Jetzt haben wir uns schon mal in die Sch***e gestürzt – jetzt bleiben wir auch drin und löffeln sie aus ;-)

      Wir hören uns morgen :-P
      Frank

  121. DIE LINKE - ascene.de Says:

    […] auch: Wahlempfehlung des Spiegelfechter Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären 100 Blogs für ein soziales Deutschland piraten politik wahl 27.09.2009 passend zum […]

  122. flatter Says:

    Coole Sache. Und was wählen wir jetzt? *karl auer*
    Ich erlaube mir noch eine Ergänzung: Es ist ja nch nur so, daß Die Linke ehemals Grüne Standpunkte vertritt. Sie ist auch nicht weit entfernt von Godesberger Programm der SPD. So sieht also der Linksrutsch aus: Ständig rutscht etwas links raus aus der Partei und lässt sie rechts stehen.
    Sonnigen Sonntag!

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber „flatter“,

      zunächst nochmals herzlichen Dank für Dein klares ‚Bekenntnis‘. Ob nun Kalauer oder Karl Auer – Fragen bleiben stets ;-) Welche Partei meinst >du denn, der ständig was „links rausrutscht“? Unsere Spezialdemokraten? Never flog a dead horse! Die Linke kann’s eigentlich ja nicht sein, da sie sich zumindest nach außen hin als geschlossen präsentieren und noch nicht die Gelegenheit hatten, uns allesamt zu bescheissen :-D
      Das würde ihnen auch übel bekommen, lieber Kollege, denn Du, Jens, ich und alle, die diese kleine Kampa mitgetragen haben, werden sonst Gift und Galle schreiben.

      Und ja- es wird was nützen, denn wir sind nicht so schwach, wie wir oft von uns annehmen.

      Gruß und Dank von
      Frank

      • flatter Says:

        Nee. ich meinte schon die „Sozialdemokraten“. Wenn denen noch mals was rausrutscht, kann der Rest Wolfgang Clement in die FDP nachdackeln. Wäre auch ne Lösung.

  123. moltaweto Says:

    Hallo Frank, nimmermüde Mit-Kreative und geschätzte Mitstreiter/innen,

    es bleibt nicht viel zu sagen … außer: Herzlichen Glückwunsch! Es gab wohl nicht viele, die das tatsächlich für möglich gehalten hatten … und ich würde sagen, das gilt für alles, was noch vor uns liegt.

    Wenn man nichts versucht, kann man auch nichts erreichen, geschweige denn verändern. Man kann deshalb nur hoffen, dass diese Aktion nicht nur ein Zeichen setzte, sondern auch bedeutet, dass für die Zeit nach einer „wahrscheinlich nicht so toll ausgehenden“ Wahl eine starke Gemeinschaft möglich sein wird, mit der man den kommenden „politischen Entscheidungen“ auf allen Ebenen (nicht nur im Internet) entschlossen Paroli zu bieten.

    Das soll es mal gewesen sein. Noch mal ein aufrichtiges Chapeau an die Initiatoren und aktiven Mitwirkenden und ein ebenso ehrlicher Dank an alle, die die Aktion letztendlich zu einem Erfolg getragen haben!

    Beste und solidarische Grüße
    Hans & Elke

    • Frank Benedikt Says:

      Liebe AmSeln – herzlichen dank für Euren Beistand!
      Laßt uns einfach versuchen, künftig die Herzen oben zu tragen und unsere Verantwortung(!) wahrzunehmen. So viele sind ’noch nicht wach‘ …

      Liebe Grüße
      Frank

      • moltaweto Says:

        Yep, werden wir wohl müssen und auch machen … nach allem, was die Hochrechnungen bisher so andeuten, haben unsere lieben Mitmenschen definitiv nicht die Bohne kapiert, was für uns alle, die wir „schon wach sind“, letztlich nur zu einem vehementen „jetzt erst recht“ und „Widerstand an allen Fronten“ (auch gegen Erscheinungen wie den „werten TEE“) führen muss.

        In diesem Sinne hoffen wir mal, wieder voneinander zu hören (wir haben auch „Anarchisten“ gegenüber keine Berührungsängste ;-) )

        Liebe, ein wenig wütende (aufs Wahlvolk) aber doch vor allem solidarische Grüße

        Hans & Elke

        • Frank Benedikt Says:

          Lieber moltaweto,

          das werden wir machen! Der ‚Widerstand‘ ist in Vorbereitung, wir werden uns in den nächsten Tagen und Wochen geeignete Mittel (natürlich völlig friedlicher Natur!) überlegen, um die Leute ein wenig wachzubekommen und der neuen Regierung das Leben ein wenig zu erschweren ;-) Da freue ich mich schon, wenn Ihr dann wieder an unserer Seite seid, denn unsere „Regenbogenkoalition“ hat Platz für alle verantwortungsbewußten Menschen – selbst für ‚Anarchos‘ wie mich :-D Fein, daß Euch das nicht schreckt!

          Wir lesen/hören uns!
          Frank

  124. Der-Klabauter » » Showtime Says:

    […] Heute geht es in die Kabine. Im Vorfeld haben wir uns und viele andere, ausgehend von der spontanen Initiative Frank Benedikts, entschlossen, Die Linke zu unterstützen. Warum wir das tun, erklären wir hier. […]

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Klabauter,

      wie erwartet, haben wir heute „eine Schlacht verloren“; den „Krieg“ werden wir gewinnen – darüber bin ich mir nach den letzten 48 Stunden doch sehr sicher ;-)

      Wir sind soviele, bloß noch oft vereinzelt. Das wird sich ändern …

      Liebe Grüße
      Frank

  125. Lopez Suarez Says:

    Glückwunsch an diese Aktion und die Initiatoren. Danke dafür!

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Lopez,

      wir haben Dir (und allen anderen Unterstützern) zu danken! Es wr uns eine Ehre, mit Euch zusammen dieses kleine Zeichen setzen zu dürfen.
      Jetzt kommt der ‚harte Part‘ – wir alle dürfen uns jetzt nicht wieder vereinzeln lassen und in die innnere Emigration gehen, vielmehr wird diese Aktion hoffentlich der Startschuss für ein neues Bewußtsein, ein neues Verantwortungsbewußtsein werden.
      Zu diesem Zweck werden wir uns in einem (parteilosen) Folgebündnis erneut zusammenschließen, um es Schwarz-Gelb nicht allzu leicht machen. Wenn Du Interesse hast, melde Dich doch einfach kurz bei ,ir – wir brauchen jeden aufrechten Bürger!

      Beste Grüße
      Frank

      • Lopez Suarez Says:

        Hallo Frank,

        Ich werde Dir noch per PM mailen auch in Antwort zur letzten PM.

        Gute Woche!

        Worte die ich weit vor der Wahl 2009 geschrieben habe:
        Ein Bürger ist vielleicht auch noch im 21.Jahrhundert der klassische Bewohner einer Burg – und zwar immer dann, wenn er sich nicht traut jenseits der Zinnen und schweren Tore ein anderes, mögliches Land zu entdecken und es auch für sich einzufordern. Vielleicht ist er auch heute noch eine Art Leibeigener, wenn er dem Burgherrn abnimmt, dass dieser ihn einsperrt, weil er ihn beschützen will. Der hermetische Riegel einer Festung – so soll der moderne Bürger glauben – sei weniger das Gesetzbuch, als vielmehr das Kabinett. Das Gesetzbuch scheint dafür nämlich doch zu nachgiebig und wenig spannend – pardon – spannbar. Letztendlich lässt es sich nämlich wohl nicht auf jeden Bürger anwenden. Insofern hat der Burgherr beschlossen, dem Bürger die Schlupflöcher der Gesetze plastisch vor Augen zu führen, indem er selbst exemplarisch zeigt, wie man es trotz Paragraphen-Schutzwall schaffen kann, die Burg zu erstürmen. Diese Ernstfall-Übung nennt man parlamentarische Immunität oder aber Machtmissbrauch. Schuld ist nicht der Burgherr. Schuld ist auch nicht das Gesetzbuch. Schuld ist der Bürger selbst, der nichts dagegen tut, wenn er sich verwählt hat.

        In diesem Sinne. Meine Bürgerpflicht

        • Frank Benedikt Says:

          Habe Dir gerade schon gemailt ;-)

          „In diesem Sinne. Meine Bürgerpflicht“
          Donnerwetter! Wenn alle Bürger das so klar erkennen könnten, sähe die Republik aber ganz anders aus!
          Laß uns daran arbeiten, daß es wenigstens ein paar verantwortungsbewußte Bürger mehr werden.

          Beste Grüße
          Frank

  126. Harry H. Says:

    Tja – die Wahl ist gelaufen. Und ab heute ist es mir äußerst unangenehm und regelrecht peinlich, hier in diesem Lande zu leben. Warum? Das liegt schlicht und einfach an dem grauenhaft-desaströsen Wahlausgang. Mir wird schlecht, wenn ich an unser aller Zukunft denke! Wir werden es erleben – denn das teilweise bequeme und vor allem völlig merkbefreite Wahlvieh wollte es so. Fein! Prima! Meine Stimmabgabe hat hinsichtlich “schicksalhaftem“ Richtungs- geschweige denn “Systemwechsel“ zumindest nichts maßgeblich bewegt. Schade… Die persönliche Enttäuschung ist sehr groß. Gute Nacht, armes Deutschland! Nun haben wir für die kommenden vier Jahre die Fresse zu halten. Und dann dazu das schwülstige, verlogene Gesabber in der Verblödungsmaschinerie…! In diesem Sinne – alles Gute für die kommende Zeit und schöne Grüße! Mehr vermag ich momentan dazu leider nicht zu sagen…

    • Frank Benedikt Says:

      Nicht aufgeben, Harry!

      Das Land ist leider schon länger „peinlich“, sozial ungerecht und bellizistisch. Längst nicht mehr die Republik, in der ich aufgewachsen bin und sozialisiert wurde. Ich finde, es ist an der Zeit, das wieder zu ändern. Meine Freunde und ich werden nicht ruhen, bis dieses Land wieder ein soziales und friefertiges Antlitz hat. Mein Wort darauf!

      Solidarische Grüße
      Frank

  127. Susi Zintl Says:

    HI,

    nur nicht aufgeben und schon gar nicht die Fresse halten. Das hab ich für mich beschlossen. Weiter gehts, auch ohne einen Wahltermin!!!

    • Frank Benedikt Says:

      Liebe Susi,

      wir werden nicht aufgeben, sondern ab morgen versuchen, eine außerparlamentarische Opposition aufzubauen. Wenn Du mitmachen magst, melde Dich einfach bei mir oder warte darauf, daß diese Seite die Tage neu gestaltet wird ;-)

      Beste Grüße und stark bleiben!
      Frank

  128. Susi Zintl Says:

    Lieber Frank,

    danke für deine Antwort! Im Moment bin ich fix und alle, ich kanns nicht glauben!!!

    Doch ich habe beschlossen nicht aufzugeben, denn so kann es nicht weitergehen!

    Ergo: Ich bin dabei! Melde dich, sobald es los geht.

    Liebe Grüße und Hut ab!!!

    Susi

    • Frank Benedikt Says:

      Liebe Susi,

      es war ja zu erwarten, daß es so kommt :-( Ab morgen sind wir ALLE ‚Opposition‘! Es wird ein langer und steiniger Weg werden, denn ‚Aufklärung‘ ist niemals einfach, aber wir werden versuchen, Schwarz-Gelb ein paar Stolpersteine in den Weg zu legen und ihre Aktionen kritisch beleuchten. Der Kampf hat gerade erst begonnen …

      Wenn es Dir möglich ist, halte da bitte von deiner Seite losen Kontakt mit mir, denn ich muß die Tage eine Menge anschieben und und mit ein paar Leuten sprechen, wie wir diese Aktion konkret in eine neue Kampagne umsetzen können.

      Liebe Grüße und laß Dich nicht hängen – ein neues Bündnis gewinnt erste Konturen, welches diesmal auch nicht parteigebunden sein wird. Diesmal waren es einhundert Blogs, nächstes Mal werden es hoffentlich 1.000 werden, Zeit genug haben wir ja :-(

      Frank

  129. aSak Says:

    Ich fehle.

  130. edgar Says:

    Mmmh, ein Forum, dass der LINKEN Partei etwas außerparlamaentarisch
    in den Hintern tritt, hört sich gut an.
    Das würde denen und uns weiterhelfen.

    Aber ich erwarte Qualität, und nicht nur ein Forum mit Blog Kommentaren.

    • Frank Benedikt Says:

      Das mit Der Linken war nur für diese Wahl und die Aktion lief keine drei Tage, da ja der Wahltag schon vorüber ist. Deshalb das spartanische Look & Feel der Seite. Wir haben uns nicht zusammengefunden, um künftig Babysitter für Die Linke zu spielen, sondern um ein Zeichen zu setzen, daß die anderen Parteien im Bundestag für uns nicht mehr wählbar sind!

      Demnächst kommt wohl eine neue Aktion, dann parteilos und mit mehr ‚Aufwand‘, da wir jetzt auch vier Jahre Zeit haben ;-) Wir wollen eine echte Opposition, nicht nur im Bundestag, sondern auch wieder außerparlamentarisch, auf der Straße und in den Köpfen und Herzen der Menschen.

      Beste Grüße
      Frank

  131. Chris Says:

    Lieber Frank,

    Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen!

    Wir sollten anfangen, Treffen in unseren „Wirkungsräumen“ zu organisieren und selbstständig mit der Umsetzung gemeinnütziger Projekte beginnen, selbst wenn es nur Informationsabende sind.

    Liebe Grüsse

    Christoph

    • Frank Benedikt Says:

      Lieber Christoph,

      das muß und wird geschehen. Wir sind da gerade bei ersten Vorgesprächen, was und wie wir da was machenund wenn Du Dich dafür interessierst, mail mich einfach mal kurz an, damit ich Dich einladen kann. Hartmut hält sein diesbezügliches Forum nämlich bisher noch recht geschlossen und vielleicht mache ich die Tage mit ein paar weiteren Kollegen auch selber eines auf – dann allerdings nicht nur für Blogger, denn wir brauchen imho eine breite Basis.

      Beste Grüße
      Frank

      • hartmut Says:

        naja, ein Forum aufmachen steht ja jedem frei ;-)

        meine ich gar nicht böse. ich halte da nix gschlossen, wollte mir – auch im austausch mit anderen – erst einmal im klaren sein, was wir wollen – internes Forum, um aktionen etc absprechen zu können oder ein offenes, indem auch diskutiert werden kann. ergebnis: beides!

        http://bloggerforum.siteboard.eu/index.php

        • Frank Benedikt Says:

          Lieber Hartmut,

          das ist doch inzwischen unnötig, da Du das ja elegant gelöst hast ;-) Die eierlegende Wollmilchsau eben :-D

          Liebe Grüße
          Frank

        • Frank Benedikt Says:

          Nachtrag: Da wir ja wohl vorhaben, weitere solche Aktionen zu machen, habe ich es halt für sinnvoll gehalten, daß zumindest die Leute, die ihre weitere Unterstützung bereits zugesagt haben, auch demokratisch an der Beschlußfassung, für wen oder was die Aktion denn sein soll, teilnehmen können.
          Schätze, so wie es jetzt ist, könnte das sehr gut funktionen. Time will tell…

          LG
          F.

  132. Der Tag nach der Wahl … einmal kurz geschüttelt und dann „auf in den Kampf“ « Der AmSeL-Gedanke Plus = Gemeinschaft Says:

    […] kann dem Wahldebakel sicherlich auch positive Seiten abgewinnen – zum Beispiel die Aktion, an der auch wir kurz entschlossen teilgenommen und für die wir unseren eingeschlagenen Kurs […]

  133. che2001 Says:

    Ja, auf die von außen Druck zu machen bezüglich Anspruch und Wirklichkeit und Kampf an der Basis ist eine gute Sache. Soweit meine Zeit es zulässt bin ich dabei.

    • Frank Benedikt Says:

      Fein, lieber Che ;-)
      Du beziehst den Druck hoffentlich auf das gesamte Parteienspektrum im BuTa? Und auch die Unternehmer und ihre Lobbies wollen wir nicht vergessen … *gg*

      Das wird ein langer, steiniger Weg, bis wir uns gesellschaftlich soweit aus der Vereinzelung gelöst und vernetzt haben, daß wir auch auf breiter Basis Aufklärungsarbeit leisten und hoffentlich einer Menge Bürgern die Augen öffnen können. Aber wie ich schon neulich einem anderen Kollegen in’s Stammbuch schrieb: „Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt …“

      Beste Grüße
      Frank

      P.s.: Kann es sein, daß Du Diskordier bist?
      P.p.s.: Auch fein, ein Kraus-Zitat in Deinem Blog? Jibbet in meinem Stammblog auch immer wieder gerne :-D

  134. ePetitionen – Sanktionen weg bloggen « Somlus Welt Says:

    […] aus der Wahlaktion 100 Blogs für die Linke hervorgegangene Aktionsbündnis hat jetzt eine neue Kampange […]

  135. saltzundessick Says:

    wer nicht waehlen geht, hat mehr vom wahlsonntag!

  136. che2001 Says:

    Richtig gewittert, Frank, ich bin Diskordier, und ansonsten zwischen Materialien für einen Neuen Antiimperialismus und der linksradikalen Lesart des französischen Posttrukturalismus verankert, insofern politischer Nichteuklidianer.

    • Frank Benedikt Says:

      Na, Du hast aber einen hübsch-eklektischen Bauchladen ;-) Bist Du etwa auch bei uns auf der „ddr-Liste“?
      Übrigens vermisse ich Dich bisher bei unserer neuen Aktion zur Unterstützung der E-Petition gegen die Hartz IV-Sanktionen; etwa kein Thema für Dich?

      Erisische Grüße
      Frank

  137. chrissedlmair Says:

    Habe den „ich war’s nicht“ Banner auf meiner Seite gepostet. Die ist hier:
    http://www.chris-sedlmair.de

    Bitte nehmt mich in die Liste auf

    • Frank Benedikt Says:

      Hallo, Chris! Ich dachte, wir hätten Dich schon an Bord, aber das war woh die Aktion gegen Hartz IV-Sanktionen ;-) Ich kloppe Dich gleich noch in die Liste und hoffe, daß wir uns bei der nächsten Aktion wiedersehen.

      Beste Grüße
      Frank

  138. harrytisch2009 Says:

    wir sind selbstverständlich auch dabei! freundschaft, ehrenwerte genossinnen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: